Spielregeln american football

spielregeln american football

Die Regeln weichen je nach Organisation teilweise voneinander ab. Im Amateurbereich, wie auch im Weltverband International Federation of American Football. Mit freundlicher Genehmigung von Rhein Fire, die mir die Spielregeln von Ihrer alten Seite (als Das Football -Spielfeld ist Yards lang und 53 Yards breit. Super Bowl Am 5. Februar steigt es, das große Finale der NFL. Doch kennen Sie die Regeln im Football? Wir erklären das Wichtigste. spielregeln american football

Spielregeln american football - deren

Ein ähnliches Ziel verfolgen die D-Line Shifts. Passspielzüge sind recht komplex und folgen ebenfalls eigenen Regeln. Besondere Flugeigenschaften bekommt der Ball dadurch nicht: Doch was genau passiert eigentlich im American Football? Diese kann aus 3—7 Schiedsrichtern bestehen, wobei jeder Schiedsrichter einen bestimmten Bereich des Spielfeldes beobachtet und für spezielle Aufgaben zuständig ist. Ein Dead Ball bleibt tot, bis der nächste Spielzug beginnt. Steht ein nur sehr kleiner Raumgewinn im Fokus des Spielzugs, ist der Fullback oft die bessere Wahl, da er nicht so einfach zu Boden zu bringen ist. Juli Template designed by LernVid. Das Laufspiel wird taktisch in drei Konzepte unterteilt: Darunter befinden sich einige Sterne, die angeben, das wievielte Jahr in Folge diese Person bereits Captain ist. Touchdown — 6 Punkte Die meisten Punkte erzielt die Offense mit einem Touchdown. Aus diesem Grund gibt es Safeties und Cornerbacks. Unter bestimmten Bedingungen kann das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen oder abgebrochen werden.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *